Bin ich zu klein?

Bin ich zu klein zum Motorrad bzw. zum Autofahren?

Nein, eigentlich gibt es ein zu klein nicht.

Es gibt eine Mindestgröße von 1,5 m, sind Sie kleiner, so müssen Sie die "Fahrtüchtigkeit" mit einem Test z.B. beim TÜV nachweisen.

Es gibt die Möglichkeit bei Nichterreichen von Pedalen im Auto, oder vom Boden beim Motorrad, Anpassungen vorzunehmen. Dazu gehören z.B. Pedalverlängerungen, Sitzanpassung, zusätzliche Lenkhilfen (z.B. auch bei Körperbehinderung). 

Beim Motorrad können durch Schuherhöhung (z.B. Schuster) oder gleich beim Schuhkauf auf hohe Absätze geachtet werden. Es besteht natürlich immer die Möglichkeit, in unserer Fahrschule vor der Anmeldung Probe zu sitzen und zu testen, ob unser Fahrschulmotorrad zu Ihrer Körpergröße passt.

Unsere Krafträder sind (um Ihnen entgegen zu kommen) tiefer gelegt, unsere BMW verfügt über einen austauschbaren Sattel, um noch tiefer zu kommen.

Sollte das alles nichts nützen, können wir Sie über weitere Möglichkeiten informieren (z.B. Ausbildung auf Ihrem eigenen Motorrad).