Stau kostet den Autofahrer jährlich 937 Euro

Nürnberg steht auf Platz sechs unter den Top zehn deutschen Großstädten mit dem dichtesten Straßenverkehr. Somit verbringt ein Autofahrer in Nürnberg im Durchschnitt 107 Stunden im Stau, in München 140 Stunden und in Berlin 154 Stunden. Doch neben der hohen Stauzeit, entstehen auch Kosten durch die Stop-and-go Fahrweise, welche Verkehrsteilnehmer ebenfalls durch den dichten Verkehr zu tragen haben. Laut einer Analyse sind es in Nürnberg 937 Euro jährlich.

 

Quelle: Nürnberger Nachrichten vom 13.Februar 2019, Seite 9