Wieviele Fahrstunden muß ich machen

Bei Ersterwerb (1. Führerschein) sind 12 Sonderfahrten vorgeschrieben (5 Überland, 4 Autobahn, 3 Nachtfahrten)

Nach einer Grundausbildung ca. 10 Fahrstunden absolvieren Sie die Sonderfahrten. Im Anschluß an die Sonderfahrten vertiefen Sie ihr Wissen und bereiten sich mit weiteren Übungsstunden auf die praktische Prüfung vor (6-15): also insgesamt ca. 32 Fahrstunden plus weitere notwendige Übungseinheiten, falls Sie bis dahin noch keine Prüfungsreife erreicht haben.